Samstag, 5. Januar 2013

PAPIER - UPCYCLING

Heute hat meine Nähmaschine extrem gesponnen, sie fraß den Stoff, der Faden verhedderte sich ständig , so machte das Nähen wirklich keinen Spaß!
Also habe ich ihr heute mal frei gegeben...obwohl hier Aufträge warten, die ich unbedingt abarbeiten wollte! 
Jetzt hoffe ich, dass "MADAME" morgen keine Zicken mehr macht und ich so einiges erledigen kann! Mal sehen...


Aber so ganz untätig war ich nicht, Altpapier wollte ich aus dem Haus schaffen, aber bei so vielen schönen bunten Katalogen und Zeitschriften konnte ich nicht widerstehen und musste ein bißchen upcyclen!




Zeitschriften durchforstet



viele schöne und bunte Seiten rausgerissen



einen alten Briefumschlag auseinandergenommen


nach diesem Schnittmuster zugeschnitten


gefaltet und gefalzt






und fertig ist der Briefumschlag!





Ich habe gleich einen ganzen Stapel gefaltet, jetzt muss noch geklebt werden und ein Adressetikett drauf und dann gibt es wieder öfter mal "richtige" Post!

Ist ja nun wirklich keine neue Idee, aber schnell und einfach zu machen und ich freue mich auch immer wieder über bunte und echte Post!

Einen schönen Abend!
Sabine 


Kommentare:

  1. liebe sabine,
    unglaublich aber wahr: ich habe am wochenende auch briefumschläge gefaltet!
    ich mag solche viel viel lieber, als diese langweiligen weißen dinger ;o)

    ...ach ja, die elektonische post macht sich heute auch auf den rückweg zu dir. bin leider vorher aus hust-schnupf-gründen nicht an den rechner gekommen.

    lg
    dine

    AntwortenLöschen
  2. genau diese wunderschönen Katagseiten haben mir es vor kurzem auch angetan. Ich hab ein Papiermobile daraus gebastelt, das bei mir seit dem in der Küche hängt. Eigentlich wollt ich das schon lang mal zeigen... Irgendwann schaff ich das aber...
    Deine Umschläge sind super. Solche Post bekäm ich viel viel lieber, als so Norm-Zeugs...
    LG
    Car o

    AntwortenLöschen