Donnerstag, 23. Januar 2014

EINE STRICKZEUGVERPACKUNG

habe ich gesucht. Im Netz geistert ja seit einiger Zeit das "Wolldascherl" umher, superpraktisch mit der Öse, wodurch die Wolle nicht mehr verheddern kann.

So ein Teil brauche ich auch, dachte ich mir vor der letzten Reise...aber natürlich sehr kurz davor, so daß die Zeit zum Nähen nicht mehr reichte....

Dann fielen mir meine zahlreichen "AUFRÄUMER" ein..., die sich doch auch hervorragend zum Strickzeug verpacken eignen...zwar ohne Öse, aber sonst auch sehr praktisch.

Und da ich eine passende Tasche zur Stricknadelverpackung brauchte, passte genau dieser AUFRÄUMER hier:






Ab sofort ist also zumindest das Strickzeug ordentlich aufgeräumt- ab damit zu RUMS!

Viele Grüße
Sabine

Kommentare:

  1. Und wie schön es dazu noch aufgeräumt ist- die Farben leuchten so herrlich ♥ Das angestrickte gefällt mir im übrigen auch sehr gut...

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwo muss man ja auch mal anfangen, warum dann nciht mit dem Strickzeug?

    Mir gefällt dein "Aufräumer" auf alle Fälle gut, wenn man keine Katzen hat, die alles oben rausklauen, dann ist das eine Superlösung.

    Und so schön bunt und fröhlich, dann muss man seinen Wollhort auch nicht dauernd suchen... ;-)

    Liebe Grüße
    Sabine (findest du nicht auch, dass es hier wahnsinnig viele Sabines gibt??)

    AntwortenLöschen