Donnerstag, 1. Mai 2014

Ich glaube, ich geh in Serie...

Gestern habe ich mir den Prototyp einer Gürteltasche genäht und heute denselben Stöcke schwingenderweise  ( andere nennen es Nordic Walking!) im Park ausgiebig getestet.
Durch die Karabiner ist diese Tasche perfekt an den Gürtelschlaufen befestigt, so dass nichts wackelt oder gegen die Hüfte knallt.

Und kaum bin ich heute von der Arbeit zurück, habe ich mich auf meinen wunderschönen Boras-Stoff gestürzt  und mir eine perfekte Gürteltasche genäht.
Den Stoff habe ich schon Ewigkeiten hier liegen, er war einmal mein Wohnzimmervorhang...

Seht selber:




Eine große Reissverschlusstasche bietet Platz für Handy und Co und außen sind noch zwei kleine Täschchen aufgesetzt. Vielleicht kommt da noch ein Druckknopf dran, mal sehen.

Jetzt liegen hier schon einige Gürteltaschen-Zuschnitte herum und warten auf ihre Vollendung!

Aber diese hier ist nur für mich und deshalb schicke ich sie zu:
 Rums 
TT-Taschen und Täschchen


Außerdem möchte ich noch einmal auf die zahlreichen Versteigerungen bei Elfen helfen hinweisen. Da gibt es wunderschöne Sachen zu ersteigern und alles für einen guten Zweck- FÜR NATALIE!

Viele Grüße
Sabine

Kommentare:

  1. Oh hübsch und praktisch. Was bist du wieder fleißig.
    Komme im Augenblick zu wenig. Dennoch, mein neues Arbeitszimmeroutfit steht kurz vor der Vollendung.

    Liebe Grüße
    Che Vaux

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, bin auf die nächsten Modelle gespannt.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen