Donnerstag, 20. November 2014

Der große "Geldsack"

Die letzten Wochen waren gefüllt mit Marktvorbereitungen, so dass alles andere etwas unterging!
Aber da ich heute endlich wieder etwas für mich genäht habe , bin ich wieder mal bei RUMS dabei!

Eine Geldkasse auf dem Markt ist irgendwie ungünstig, immer muss man sie im Auge behalten, da habe ich doch das Geld lieber direkt bei mir. Dafür fehlte aber die richtige Tasche, meine Gürteltaschen sind eher kleiner und innen nicht unterteilt. Also musste ich für Abhilfe sorgen!


Die Gürteltasche musste erwachsen werden und da ich schon lange meinen Klamottenberg abbauen möchte, ging es einer alten Cordhose und einem alten Vorhang an den Kragen.



 Jetzt könnte ich sogar die Einnahmen in die Hosentasche stecken...




Aber es gibt  auch mehrere Innentaschen,wo das Geld sortiert werden kann ( zu schließen mit Kam Snaps).




Bevor ich morgen mit meinem " großen Geldsack" zum Kreativmarkt nach Magdeburg starte, schicke ich ihn noch zu RUMS und zu Mara Zeitspielers neuer Linkparty Cord, Cord , Cord


Kommentare:

  1. Ui, das gefällt mir! Ich gebe alten Hosen auch gern ein neues Leben! Hast Du Lust Deine Tasche bei meiner neuen Linkparty "Cord, Cord, Cord" zu verlinken? Sie ist noch ganz frisch geschlüpft - ab heute auf meinem Blog.
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Praktisch und schön, tolle Idee.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. coole Idee mit der Geldtasche und viel Erfolg auf Deinem Markt!
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen